Attraktives Wohnviertel

Hier entsteht ein attraktives Wohnviertel mit rund 2.000 neuen Wohnungen für rund 6.000 Bürgerinnen und Bürger. Wer im Heiligkreuz-Viertel wohnt, genießt sowohl die Vorzüge urbanen Stadtlebens als auch die wertvolle Nähe zur Natur. Am Rande der Mainzer Innenstadt und in unmittelbarer Lauflage zum Mainzer Grüngürtel bietet das Heiligkreuz-Viertel einen hohen Freizeitwert.

Neben den Mainzer Stadtwerken sind noch private Investoren aktiv: die Mainzer Firmengruppe Richter und die niederländische Ten-Brinke-Projektentwicklungsgesellschaft. Sie realisieren unter anderem ein für das gesamte Quartier gedachte Nahversorgungszentrum mit Lebensmittelmarkt, Drogerie, Bäckerei, Metzgerei und Eisdiele.

Mit dem Baufeld 6 haben die Mainzer Stadtwerke den ersten Grundstücksverkauf notariell beglaubigen können. Die Firma Sahle Wohnen wird hier in insgesamt vier Gebäuden bis Ende 2019 rund 100 öffentlich geförderte Wohnungen bauen.